Welpen stube


Uns ist es wichtig, dass jeder Welpe individuell behandelt wird – deshalb formen wir die Welpenstunden speziell auf Dein neues Familienmitglied und Dich zu.

 

Doch wie genau läuft dies nun ab?

 

Die ersten zwei Treffen finden bei Dir zu Hause statt – in einer vertrauten und sicheren Umgebung. Hier besprechen wir die essenziellen Grundlagen der Welpenerziehung und verschaffen uns eine Übersicht über die bevorstehenden Stunden. Uns ist dabei sehr von Bedeutung, dass diese Grundlagen fest in Deinem Kopf verankert sind und auch dementsprechend für eine gesunde Beziehung mit Deinem Hund umsetzbar gemacht werden.

Welpen sind ein noch unbeschriebenes Blatt. Sie brauchen Dich als Partner, um sich in dieser schnellen Welt zurechtzufinden. In diesen fünf Stunden leiten wir dich Schritt für Schritt durch die Welt der Hunde. Sie können nämlich nicht Sprechen wie ein Mensch – darum muss man ihre Sprache lesen und interpretieren können.

 

Dies legt den Grundbaustein für ein gesundes Miteinander und eine schöne, respektvolle Beziehung.

 

 

Für weitere Informationen kannst Du mich natürlich auch telefonisch unter der Nummer 068120203434 erreichen.


Verstehe deinen Hund


In dieser Kategorie befinden sich vier Kurse zu je einem anderen Thema, das beim Zusammenleben mit einer Fellnase eine wichtige Rolle spielt. Jeder dieser Kurse kostet 150€ und baut sich aus vier Einheiten in kleinen Gruppen zusammen.


Entspannt durch den Alltag 

 

Wie sieht ein entspannter Hund aus?

 

Wie gehe ich mit meinem Hund in Alltagssituationen um?

 

 

Hier lernst Du wie wichtig es ist, dass Dein Hund einen entspannten Alltag führen kann.

 

Stress kann langfristig zu gesundheitlichen Schäden führen und die Beziehung zwischen Dir und Deinem Hund stören. Ein hohes Energielevel hat nicht immer mit zu wenig Auslastung des Vierbeiners zu tun, sondern meist mit einem überforderten, stressigen Alltag.


       Verhandle mit deinem Hund

 

 

Bist Du wirklich der Entscheidungsträger in dieser Mensch-Hund-Beziehung? Was ist „Ressourcenarbeit“ und wofür ist sie nützlich?

 

 

Setze Deinem Racker Grenzen und zeige ihm, dass du in der Lage bist, die Führung zu übernehmen und die richtigen Entscheidungen zu treffen. Diese Thematik ist für viele ein großer Schritt aus der Komfortzone – dennoch ist dieser Schritt unabdingbar und in der Hundewelt alltäglich.


     „Meine Fellnase macht, was sie will.“

 

Wie erlange ich die Aufmerksamkeit meines Hundes ohne Leckerlis und ohne Frust?

 

 

Oftmals – speziell wenn sie etwas Gutes riechen – verlieren sich die Vierbeiner in ihrem Fokus und ignorieren ihren Partner dabei vollkommen.

 

Wie dies jedoch verhindert werden kann und der Hund seine Aufmerksamkeit auf Dich richtet wird in diesem Kurs behandelt.


 

       Körpersprache von Mensch und Hund

 

 

Kommunikation verläuft immer beidseitig: Sprechen und zuhören.

 

Hunde können dies rein durch ihre Körpersprache, deshalb ist es essenziell, diese auch zu können und somit den Hund besser zu verstehen.

 

Dazu zählt natürlich auch der Einsatz des eigenen Körpers, um das Konzept der Kommunikation auch richtig und effektiv verwenden zu können.