Mirjam


Hunde sind wie Bücher, man muss nur in ihnen lesen können, dann kann man viel lernen.

-Oliver Jobes-


Ich lebe mit meinem Mann Thomas, zwei Söhnen und meinen Hunden Zeus und Tessa in Hatting. Die Basis  für die Beziehung zwischen uns und unseren Tieren ist Vertrauen und gegenseitiger Respekt.

 

Es war immer schon meine große Liebe zu Hunden die in mir den Wunsch aufkommen ließen mit Menschen und ihren Hunden zu arbeiten. Seit einigen Jahren studiere, erforsche und beobachte ich das Verhalten und die Psychologie von Hunden. Es fasziniert mich, wie eindeutig Hunde ihr Befinden und ihre Absichten über ihre Körpersprache und ihr Ausdrucksverhalten zeigen.

 

Mein Einschätzungsvermögen gegenüber Hunden erlernte ich aufgrund von viel Praxiserfahrung mit den Fellnasen. Mein Kompetenzbereich liegt darin, unsere Vierbeiner verstehen und ihre Sprache übersetzen zu können. Hunde agieren untereinander sehr deutlich, es gilt in Hundegruppen Regeln einzuhalten, Abstand zu wahren, Respekt zu zeigen. In einem Rudel besitzt jedes Mitglied eine feste Aufgabenstellung. Hunde mit hohem Status sind aber fast immer sehr geduldig. Sie agieren souverän und besonnen innerhalb der eigenen Gruppe. Sie managen die Ordnung und sorgen für ein friedvolles miteinander.

 

Wir können viel vom Umgang der Hunde untereinander lernen.

 

Die Natur gibt die Regeln vor. Wer innerhalb eines Rudels ( Schwarm, Herde, Rotte..) sein eigenes Ding macht, wird nicht lange überleben. Es ist im Wesen der Tiere verankert, sie möchten Teil einer Gruppe sein und zum Wohle aller kooperieren. Es liegt also am Menschen, die Regeln des Zusammenlebens zu vermitteln und darauf zu achten, dass sie eingehalten werden. Je nach Alter, Rasse, Wesen, Erfahrung und Kompetenz des Hundes kann das mehr oder weniger Freiheiten und Freiräume für den jeweiligen Hund bedeuten. 

 

Hunde lernen ständig dazu, sie beobachten und probieren aus. Wenn Sie als Anführer der Gruppe die Stärken und Schwächen ihres Hundes kennen, sind Sie in jeder Situation handlungsfähig. Sie werden für Ihren Hund nachvollziehbare Entscheidungen treffen,  das wiederum stärkt das Vertrauen und den Respekt Ihrer Fellnase Ihnen gegenüber!

 

Haben Sie Lust bekommen, Ihren Hund neu kennen zulernen? Zu verstehen warum er in bestimmten Situationen dementsprechend reagiert? Interessiert es Sie, ob er mit seinen Hundekumpeln spielt oder ob es vorwiegend Stress ist?

 

Diese und weiter Fragen beantworte ich Ihnen gerne, ich freue mich auf Ihre Anfrage.

 

 



 „Es gibt zwei Arten, Hirte zu sein: Der eine läuft hinter der Herde her, treibt sie, wirft mit Steinen, brüllt und drückt.

Der gute Hirte macht das ganz anders: Er läuft vornweg, singt, ist fröhlich, und die Schafe folgen ihm.“

unbekannt


Wir sind für Sie da

Rosi Lutz

Bischofsbrunn 15 d

6235 Reith im Alpbachtal

Mail:

rosi.lutz@outlook.com

Telefon:

0660/6530645

Mirjam Grubhofer 

Stegluß 6a

6402 Hatting

Mail:

mimigrubi.mg@gmail.com

Telefon:

0681/20203434