So  genannte  Problem  Hunde


Es ist leichter Probleme zu lösen, als mit ihnen zu leben.

-Albert Einstein-


Als Erstes gilt es den Hund als das zu erkennen, was er ist. Eine Persönlichkeit – mit Ecken und Kanten, aber definitiv liebenswert :-)

 

Kein Hund kommt böse zur Welt. Es gibt also auch keine Problem Hunde.

Natürlich kann ein Verhalten eines Hundes für den Besitzer oder für ein anderes Lebewesen zum Problem werden. Es kann viele Gründe haben, wieso ein Hund bestimmte Situationen nicht so meistern kann wie wir es gerne hätten. Für den betroffenen Hund bedeutet das ebenso großen Stress, er macht das nicht gerne. Oft findet der Hund alleine keine andere Lösung, sein Fehlverhalten hat sich bewährt und er greift immer wieder darauf zurück. 

 

So verschieden wie die Schwierigkeiten die der Hund in einer so stressigen Situation hat, sind auch die möglichen Hilfestellungen die den Hund entlasten können. Das Befinden seines Hundes besser einschätzen zu können, dem Hund eine stabilere Führung zu bieten, auf die Individualdistanz des Hundes achten, den Hund in schwierigen Situationen Schutz bieten, sein Selbstvertrauen stärken, frühzeitig agieren, Impulskontrolle, das Aufzeigen anderer Möglichkeiten eine Situation positiv zu meistern...

 

Finden Sie sich nicht damit ab, es zahlt sich aus diese Schwierigkeiten anzugehen. Ein Hund lernt sein Leben lang, vieles lässt sich lösen, anderes bedeutend verbessern. 

 

Wir helfen Ihnen wieder zu einem entspannten Miteinander, sprechen Sie uns an wenn Ihr Hund eines der folgenden Probleme hat!

 

Angstbeisser;

Angst oder Panik des Hundes;

Aggression gegen Artgenossen;

Ihr Hund bedroht Menschen oder andere Tiere;

Ihr Hund hat bereits gebissen;

 

Zum Schutz von Mensch und Tier sichern sie bei Aggressions Problemen ihren Hund mit einem passenden Maulkorb, bei Angst und Panikhunden unbedingt ein spezial Brustgeschirr mit doppelter Sicherung verwenden.


Unsere Verhaltens originellen Hunde besuchen wir bei Ihnen zu Hause. Im Gespräch mit Ihnen schauen wir wo die Schwierigkeiten liegen und was Sie sich wünschen. Wir lernen den Lauser kennen und geben Ihnen eine erste Einschätzung was möglich ist. Gemeinsam arbeiten wir an den Ursachen des Problems, nicht nur an den Symptomen. 

 

Nach unseren Kennenlernen und der Einschätzung starten wir sofort in die Praxis. Der Erstbesuch besteht also aus der Einschätzung ca. 1 bis 1,5 Stunden und dem ersten Verhaltenstraining.

 

Erstbesuch ca. 2,5 Stunden Euro 150,--

 

Jede weitere Einheit zu einer Stunde Euro 60,--

Aggressiver Hund, Kampfhund, Angst, Artgenossen Aggression, Ressourcen verteidigen, drohen, angreifen, Angsthund,

 „Es gibt zwei Arten, Hirte zu sein: Der eine läuft hinter der Herde her, treibt sie, wirft mit Steinen, brüllt und drückt.

Der gute Hirte macht das ganz anders: Er läuft vornweg, singt, ist fröhlich, und die Schafe folgen ihm.“

unbekannt


Wir sind für Sie da

Rosi Lutz

Bischofsbrunn 15 d

6235 Reith im Alpbachtal

Mail:

rosi.lutz@outlook.com

Telefon:

0660/6530645

Mirjam Grubhofer 

Stegluß 6a

6402 Hatting

Mail:

mimigrubi.mg@gmail.com

Telefon:

0681/20203434